Mukoviszidose

Vorurteile

Wenn ich den Leuten von meiner Krankheit erzähle, entwickeln die Menschen sofort gewisse Vorurteile. Sie gehen davon aus, dass mein Leben anders sein muss, als das eines nicht kranken Menschen. Sie glauben, dass ich nicht alles im Leben machen kann, das ich stark eingeschränkt bin. Viele denken, mein Leben ist total schwer und mit wenig Freude erfüllt. Sie glauben, dass sich mein Leben nur im Krankenhaus abspielt und ich an nichts anderes außer meiner Krankheit denke.

Wenn ich Ihnen dann erkläre das dies nicht so ist bzw. das nicht auf mich zutrifft, sind Sie immer erstaunt und wollen mir im ersten Moment nicht wirklich glauben. Selbst bei den Menschen, die mich schon Jahre lang kennen fallen sie immer wieder in Ihre Vorurteile zurück und glauben das ich das nicht schaffen kann z. B eine Schwangerschaft.

Beispiele

Beispiele für Vorurteile sind: Du kannst kein Sport machen, Du darfst nicht alles Essen, kannst du normal arbeiten? Du stirbst früher, kannst du Kinder kriegen?

Grundsätzlich gehen die Leute davon aus das ich wegen der Lungenkrankheit kein Sport machen kann schon früher in der Schule wurde ich gefragt, ob ich am Schulsport überhaupt teilnehmen kann. Eigentlich ist dieser Gedanke andersrum, weil gerade bei einer Lungenkrankheit ist es ja wichtig, durch Sport die Lunge zu stärken. (Kurze Anmerkung ich bin ein absoluter Sportmuffel)

Alle Menschen haben Vorurteile, auch ich habe Vorurteile anderen Menschen gegenüber. Das ist normal wir sollten aber versuchen die Vorurteile außen vor zu lassen und jeden Menschen gleichbehandeln und ihm nichts absprechen, nur weil er eine Krankheit hat. Unseren Kindern bringen wir bei, du kannst alles schaffen, wenn du nur willst ganz ungleich von Krankheit oder nicht. Das sollte wir auf alle Menschen übertragen.

Du kannst alles schaffen

Mir wurde trotz meiner Krankheit niemals von meinen Eltern gesagt, dass ich etwas nicht kann. Den Leuten mit Ihren Vorurteilen immer wieder erklären zu müssen. Das ich ganz normale Sachen selbstverständlich auch kann, gehört zu meinem Alltag. Immer wieder kommt das Thema auf und man lernt ja auch ständig neue Leute kennen, die dieselben Fragen haben wie alle anderen vorher auch. Es ist ein Kreislauf, der ständig rotiert.

Das Problem ist natürlich auch, dass die Leute trotz großer Aufklärungsarbeit immer noch zu wenig wissen. Und natürlich sind die Krankheitsabläufe verschieden und das wenige, was in den Medien gebracht wird, sind immer nur die schlechteren Fälle. Aber es gibt ja meist eine gute Zeit vor den schlechteren Fällen. Und solange es einem gut geht, ich kann hier natürlich nur von mir sprechen, kann man alles erreichen.

Lies auch hier: https://tschusens.de/was-ist-mukoviszidose/

likeheartlaughterwowsadangry
0

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.